Posts Tagged ‘BPW’

Erfolg beim BPW 2009

Samstag, Dezember 19th, 2009

Die neue Staffel 2009/10 des BPW ist gestartet – und anläßlich des Starts wurden die Sieger der vergangenen Staffel prämiert.

Dieses Mal haben wir zu einem 4. Platz im Wettbewerb von 342 Businessplänen (Kategorie: BPWservice, Stufe 2) beigetragen. Das reicht zwar nicht für einen Platz auf dem (großen) Treppchen des Businessplan-Wettbewerbs.

Aber Herr Kulke freute sich natürlich über die Prämie des Präsidenten der TH Wildau in Höhe von 700,- Euro für den besten Businessplan der TH Wildau.

Sein siegreicher Businessplan war außerdem noch Teil der Diplomarbeit, die Herr Kulke kürzlich mit einem ausgezeichneten Ergebnis abgeschlossen hat.

Also: Doppelten Glückwunsch!

So einfach kann man das Notwendige (Diplomarbeit) mit dem Nützlichen (BPW-Teilnahme) und dem Angenehmen (Sieg) verbinden.

Erfolg beim BPW 2008

Samstag, Oktober 4th, 2008

Heute habe ich mir die offizielle Auswertung der Ergebnisse in der Stufe 3 des vergangenen BPW 2008 noch einmal angesehen.

Da stecken doch einige berichtenswerte Fakten drin, auch wenn es dieses Jahr keine schönen Photos (von uns) gab:

  1. TFH Wildau ist die einzige Hochschule Brandenburgs, die eine Top-15-Platzierung in der Technology-Wertung erreicht hat: Das Team cockpit4 GmbH hat den 14. Platz erreicht.
  2. TFH Wildau erreicht mit 3 Top-Platzierungen* genau 1/3 aller 9 Top-Platzierungen Brandenburgs. Hier sind Unis und FHs zusammen betrachtet – man bedenke die Größe der Unis und das allein dadurch vorhandene Potential! Zwei der drei Top-Platzierten sind übrigens von mir betreut worden.
  3. In Berlin hat keine FH eine Top-15-Platzierung in der Technology-Wertung erreicht.
  4. Aus 1. und 3. folgt auch: TFH Wildau ist die einzige FH in Berlin und Brandenburg, die eine Top-15-Platzierung in der Technology-Wertung erreicht hat.

* Als Top-Platzierung bezeichnen die Organisatoren einen Platz 1-50 in der Service-Wertung des BPW und einen Platz 1-15 in der Technology-Wertung des BPW.

Übrigens: In Stufe 2 hat cockpit4 GmbH bereits den 4. Platz erreicht!

Erfolg beim BPW 2007

Samstag, Oktober 4th, 2008

Wie es begann… ein paar Fakten aus der Vergangenheit muss ich nun nachtragen, denn auch vor dem Kombinat gab es schon Erfolge, die wenigstens teilweise ursächlich für die Gründung des Kombinats waren.

Der größte Erfolg war der 3. Platz in der Technology-Wertung der Stufe 3 des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg 2007: Inbox Analytics mit den Gründern Babette Grothe, Derk Loebus, Moritz Nickel und meiner Wenigkeit.

Hier im Bild mit dem Präsidenten der TFH Wildau, Prof. Dr. László Ungvári, der übrigens ein ausgezeichneter Förderer der Gründungsidee ist – nicht nur durch das Preisgeld, das die Hochschule zusätzlich zu den Preisgeldern des BPW auslobt.

Inbox Analytics beim BPW-2007

Verfügung P 04-2005

Hochschulinterne Förderung des Business-Plan-Wettbewerbs 2006

Die Technische Fachhochschule Wildau fördert die Teilnahme ihrer Studierenden am Business-Plan-Wettbewerb 2006 u. a. durch folgende Maßnahmen:

1. Der beste Business-Plan von Studierenden der Technischen Fachhochschule Wildau in der ersten Stufe des Business-Plan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg 2006 wird mit dem Preis für den besten Business-Plan geehrt. Die unternehmerische Leistung wird mit einer Urkunde und einer Geldzuwendung in Höhe von 500,00 € gewürdigt.

2. Der beste Business-Plan von Studierenden der Technischen Fachhochschule Wildau in der zweiten Stufe des Business-Plan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg 2006 wird mit dem Preis für den besten Business-Plan geehrt. Die unternehmerische Leistung wird mit einer Urkunde und einer Geldzuwendung in Höhe von 750,00 € gewürdigt.

3. Der beste Business-Plan von Studierenden der Technischen Fachhochschule Wildau in der dritten Stufe des Business-Plan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg 2006 wird mit dem Preis für den besten Business-Plan geehrt. Die unternehmerische Leistung wird mit einer Urkunde und einer Geldzuwendung in Höhe von 1000,00 € gewürdigt.

4. Für die Gewährung der obigen Geldzuwendungen ist erforderlich, dass in den Stufen des Business-Plan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg 2006:
a) mindestens fünf Business-Pläne von Studierenden der TFH Wildau eingereicht wurden,
b) der beste Business-Plan von Studierenden der TFH Wildau befindet sich in der Gesamtwertung der Business-Pläne unter den besten 33 %.

Wildau, 03. November 2005

Prof. Dr. László Ungvári
Präsident der TFH Wildau

Übrigens hatte Inbox Analytics in der Stufe 2 bereits den 10. Platz erreicht.

Damit war klar, dass bis zur Prämierung in Stufe 3 Vollgas gegeben werden musste.